FocusYear Band 18 | Jam Music Lab Band

Freitag 6. Juli 2018 | 21.00 Uhr | Porgy & Bess

Foto: Focusyear Band 18 MGMT

FocusYear Band 18

Die FocusYear Band aus Basel, deren Mitglieder aus acht verschiedenen Ländern der Welt stammen, präsentiert beim JazzFest. Wien das Programm ihrer aktuellen CD. Das Ensemble, das ein Jahr lang am JazzCampus Basel mit Coaches wie Dave Holland, Joshua Redman oder Avishai Cohen gearbeitet hat, spielt Eigenkompositionen der acht MusikerInnen. Das Wien-Konzert soll sowohl als Abschluss des Studienganges als auch als Absprung in die Profi-Szene gefeiert werden.

Über das FOCUS YEAR
Focus Year soll den begabtesten und vielversprechendsden Musikern im Bereich Jazz/improvisierte Musik/Songwriting eine Plattform bieten, sich ohne wirtschaftlichen Druck ein Jahr lang voll und ganz der künstlerischen/sozialen Entwicklung im Ensemble zu widmen und den Input von 20 international prägenden Dozenten aufzunehmen. Dieses Vertiefungsjahr an der Jazzhochschule Basel findet abseits der akademisch üblichen Curricula statt.

Foto: Johannes Dürhammer

Jam Music Lab Band

Das JAM MUSIC LAB präsentiert ein Quintett aus ihrem Laboratory for Music Research. Erstmals stellen die Studierenden die Ergebnisse ihrer einjährigen Auseinandersetzung mit Kreativprozessen an der Schnittstelle zwischen komponierter und improvisierter Musik vor. Bei ihren wissenschaftlich diskursiven Reflexionen wurden die MusikerInnen von  hochkarätigen Kapazundern des JAM-Professoren-Kollektivs begleitet. Unter anderem wurde auch der Frage nach dem Verhältnis zwischen Strukturen und musikalischer Freiheit untersucht. Die Antworten dazu sind an diesem Abend im Wiener Porgy & Bess zu hören.

Lineup:
Lukas Schretzmayer (p)
Robert Unterköfler (sax)
David Dornig (g)
Tobias Pöcksteiner (b)
und Konstantin Kräutler (dr)

Das JAM MUSIC LAB
Das JAM wurde 2017 als jüngste Privatuniversität Wiens und als einzige für die professionelle Ausbildung für Jazz, Pop und Musikpädagogik akkreditiert. International renommierte KünstlerInnen – unter ihnen einige Grammy Preisträger – teilen mit interessierten Studierenden ihre reichhaltige Berufserfahrung.