Porgy & Bess

Jam Music Lab „Spirit of Zawinul“

01. Juli | 21.00 Uhr | Porgy & Bess

Extra für das diesjährige JazzFest.Wien hat sich dieses Ensemble bestehend aus Lektoren, Studierenden und Gastkünstlern der JAM MUSIC LAB University zu einem „Spirit Of Zawinul“ Projekt zusammengetan und spiegelt in seiner Zusammensetzung die Offenheit wieder, die das Leben und Wirken von Joe Zawinul ausgemacht hat. Das Kollektiv ist alles, im Zentrum steht die Musik.  →

Jakob Zimmermann Trio

02. Juli | 21.00 Uhr | Porgy & Bess

Der 17jährige Pianist aus Bludenz zeigte schon im frühesten Alter Charakterstärke. Mit nur 12 Jahren nahm er an der Outreach Academy in Schwaz in Tirol teil. Der ehemalige Miles-Davis-Sideman Adam Holzmann nahm den Burschen erfolgreich unter seine Fittiche.  →

Miles Mosley

03. Juli | 21.00 Uhr | Porgy & Bess

Der 1980 geborene Kontrabassist Miles Mosley zählt zu den markantesten Erscheinungen des Westcoast Jazz. Er praktiziert aber auch Rock, R&B und Hiphop, etwa mit Kendrick Lamar, Kamasi Washington und Jonathan Davis von Korn.  →

Ollie Howell

04. Juli | 21.00 Uhr | Porgy & Bess

„A 360-degree beautiful young cat“ nennt der große Produzent Quincy Jones den jungen britischen Schlagzeuger Ollie Howell. Sein Debütalbum „Sutures and Stiches“ hat voll eingeschlagen. Derzeit arbeitet er an seinem zweiten Album „Self Identity“, das heuer in die Läden kommen wird.  →

Ben Wendel

05. Juli | 21.00 Uhr | Porgy & Bess

Ein neuer Jazzstar am Durchbruch zu einer großen Karriere. In den USA gefeiert und mit einer musikalischen Vergangenheit in einer Bandbreite aus Klassik (mit Kent Nagano), Jazz (mit der Grammy nominierten Gruppe Kneebody), sowie Zusammenarbeit und Tourneen mit Prince und Snoop Dogg.  →

Polly Gibbons

06. Juli | 21.00 Uhr | Porgy & Bess

Polly Gibbons beherrscht nicht nur den Jazz und sämtliche seiner Substile sondern singt auch mit viel Leidenschaft Soul, Gospel und Blues. Kraftvolle Intonation und fröhliches Wesen zeichnen sie aus. Im Mai erscheint ihr zweites Album „It´s Me“ in Europa.  →

Gerhard Ornig Trio „Getting Dizzy”

07. Juli | 21.00 Uhr | Porgy & Bess

Vor 100 Jahren wurde Jazzrevolutionär John Birks „Dizzy“ Gillespie geboren. Statt simpel dessen Klassiker zu covern, wird der junge Grazer Trompeter Gerhard Ornig, ein Mann, der gleichermaßen als Instrumentalist, Komponist wie als Arrangeur für Furore sorgte, dem „Spirit of Dizzy“ nachsinnen.  →

Sapporo City Jazz & Jazz Fest Wien present Mahogany Organ All Stars – Eintritt frei!

08. Juli | 21.00 Uhr | Porgy & Bess

Mahogany Organ All Stars feiern den sensationellen Gewinn des Grand Prix Sapporo City Jazz Park 2016, an dem 361 Gruppen teilnahmen. Nun machen sich die jungen Jazzer aus Japan auf den Weg, die Bühnen der Jazz Festivals in Europa und weltweit mit ihrem feinen Organ Jazz zu begeistern.  →